Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ich stimme zu

Laborinformationsmanagement

GLIMS: Europas meistgenutztes Laborinformationssystem

Das Kernstück unseres Portfolios ist GLIMS

GLIMS ist ein umfassendes Automatisierungssystem für Auftragseingabe, Instrumentenkommunikation, Verarbeitung der Ergebnisse und Validierung, Qualitätskontrolle, Ergebniskommunikation, Kontenabgleich und Rechnungsstellung, Zahlungseingangskontrolle sowie Statistik.

GLIMS kann in einer großen Bandbreite von Laborbereichen verwendet werden: Hämatologie, Bakteriologie, klinische Chemie, Bluttransfusionen, Serologie, Immunologie, Toxikologie, Mikrobiologie, Epidemiologie, Virologie, Pathologie, klinischen Studien, Veterinärmedizin.

GLIMS wird von mehr als 15.000 Labormitarbeitern in 17 Ländern in 10 verschiedenen Sprachen genutzt. Damit ist es das meistverbreitete Laborinformationssystem in Europa.

WARUM?

Weil es äußerst flexibel den spezifischen Bedürfnissen Ihres Labors Rechnung trägt:

  • GLIMS kann mehrere Sprachen innerhalb einer einzigen Datenbank verwenden.
  • Andere Labors können einfach und problemlos online und offline in GLIMS einbezogen werden.
  • GLIMS ist konfigurierbar, so dass Sie den Inhalt der Bildschirme und Berichte definieren können. Sie können sie sogar an spezifische Nutzer anpassen.
  • GLIMS erfüllt nationale Bestimmungen in Bezug auf Preisgestaltung, Rechnungsstellung, Buchführung und Mehrwertsteuer So können Sie ein gutes Gewissen haben.

Mit GLIMS verfügen Sie über das modernste Informationsmanagementsystem auf Knopfdruck. Wir streben stetig danach, seine Fähigkeiten noch weiter auszubauen und zu verbessern - und somit Ihr Potenzial zu entwickeln und auszubauen!

NUTZEN

GLIMS unterstützt Sie bei sämtlichen Laborabläufen und bei der Verbesserung von Effizienz und Effektivität:

  • Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben, einschließlich Dateneingabe, Berichtswesen, Fakturierung und Zahlungseingangskontrolle
  • Konsistenz und sehr einfache Handhabung, Zeitersparnis und geringer Schulungsaufwand
  • Zentrale Kontrolle aller Instrumente
  • Unkomplizierte Darstellung komplexer Analysen und Verarbeitungsverfahren
  • Flexibilität und Konfigurierbarkeit, so dass GLIMS sämtliche spezifischen Abläufe und Prozesse im Labor unterstützen kann